Weitere Lockerungen für die Musikschularbeit

Aktuelle Corona-Schutzverordnung des Landes Niedersachsen v. 13. Juli 2020

Relevant für die Arbeit der Musikschulen ist in der aktuellen Fassung der § 18, in dem es um Bildungsangebote geht:

1. „Die Wahrnehmung von Bildungsangeboten und die Durchführung von Prüfungen an Volkshochschulen und sonstigen öffentlichen und privaten Bildungseinrichtungen im außerschulischen Bereich, wie zum Beispiel in der Erwachsenenbildung, der Familienbildung, der Jugendbildung und der beruflichen Aus- und Weiterbildung, sowie an Musikschulen ist zulässig, wenn das Abstandsgebot nach § 1 Abs. 3 Sätze 1 und 2 sichergestellt ist.

2. Die Betreiberin oder der Betreiber einer Einrichtung nach Satz 1 hat darüber hinaus Maßnahmen aufgrund eines Hygienekonzepts nach § 3 zu treffen; sie oder er ist zur Datenerhebung und Dokumentation nach § 4 verpflichtet.“

 Das bedeutet, dass auch Chöre und Bläserensembles wieder unter Einhaltung des Abstands von 1,5 Metern ohne zusätzliche Beschränkungen proben können (auch in geschlossenen Räumen). Diese Aussage finden Sie direkt unter den FAQ auf der Internetseite der Landesregierung (https://www.niedersachsen.de/Coronavirus/antworten-auf-haufig-gestellte-fragen-faq-185463.html):

„Mit Blick auf die beginnende Sommer- und Ferienzeit sind Gruppenangebote für Kinder und Jugendliche in Jugendherbergen, Familienfreizeitstätten etc. in Gruppen bis zu 50 Personen wieder möglich. Dies gilt auch für gruppenbezogene, nicht stationäre, Angebote der Kinder- und Jugendhilfe. Auch Chöre und Bläserensembles können wieder unter Einhaltung des normalen Abstands von 1.5 Metern ohne zusätzliche Beschränkungen proben.“

Für den Bereich Schule gilt weiterhin, dass die Durchführung von Gesangs- und Orchesteraufführungen untersagt ist (§ 17 (1) Satz 6).

Trotz der Lockerungen weise ich ausdrücklich darauf hin, dass in allen genannten Bereichen weiterhin die vorgesehenen Hygienekonzepte, Abstandsregelungen, Pflichten zur Mund-Nasen-Bedeckung sowie die Regelungen zur Dokumentationspflicht gelten (Nachholunterrichte in den Ferien).